2bbf8ecf-d38f-4199-b1bc-9b30ab689b43

Einsteiger-Tipps

Erstmal Chapeau! Du hast Dich entschieden, es mit Hot Yoga zu probieren. Wir wollen ehrlich sein. Die erste Stunde hat es in sich. Der Körper braucht einfach Zeit, um sich an die Hitze (bis zu 39 Grad) zu gewöhnen. Deine Bänder, Sehnen und Muskeln können dadurch intensiver als beim „normalen“ Yoga gedehnt werden. Vielleicht wirst Du auch die Erfahrung machen, dass es Muskeln gibt, von deren Existenz Du gar nichts wusstest. Und auch diese Muskeln brauchen Zeit, um sich aufzubauen. Bei regelmäßiger Praxis – 2Mal wöchentlich wäre gut, gerne mehr – dauert das (je nach Ausgangssituation) so um die drei-vier Monate. Gib Deinem Körper diese Zeit. Hier unsere Tipps, die Dir Deinen Einstieg ins Hot Yoga erleichtern.

Früh vor Ort sein

Komm beim ersten Mal rechtzeitig. 20-30 Minuten vor Kursbeginn wäre gut. Dann können wir besprechen, was Dich erwartet und offene Fragen klären.

Leichte Kleidung

Zieh Dich leicht an, ein Top und kurze Hose reichen völlig

Nichts bzw. wenig essen vorher

Iss besser 2-3 Stunden vor dem Hot Yoga nichts Schweres mehr, am besten gar nichts. Wenn Du zu hungrig bist, versuche es mit einer Banane oder einer Handvoll Nüssen. Auch Kaffee solltest Du vor dem Kurs nicht mehr trinken.

Vorher und nachher viel trinken

Trink viel vor dem Kurs. 1 Liter Wasser wäre gut (je nachdem, was Du schon den Tag über oder am Abend zuvor getrunken hast). Du kannst auch eine Trinkflasche mitbringen, bitte nur Wasser. Und bitte keine Glasflaschen, da wir alle barfuß unterwegs sind. Irgendwann brauchst Du die Flasche ohnehin nicht mehr. Trink aber nach dem Kurs viel, 1Liter und gerne mehr.

Handtücher einpacken

Bring bitte zwei große Handtücher mit, eins für auf die Matte, eins für die Dusche nach der Klasse. Zur Not kannst Du bei uns auch ein Handtuch für den Kurs leihen.

Mattenservice

Die Yogamatte kannst Du zuhause lassen, wir stellen sie für Dich bereit.

Gesundheit:

Bitte sag uns immer vor Kursbeginn, wenn Du gesundheitliche Einschränkungen hast. Falls Du unsicher bist, ob Hot Yoga das Richtige für Dich ist, konsultiere vorher Deinen Arzt. Wir haben auch eine Ärztin in unserer Yogabande und stellen gerne den Kontakt her.

Weitere Infos

Mehr Infos findest Du in unseren FAQ.

Und: Genieß einfach das gute Gefühl, dass Du dir was Gutes tust. Und dass es – vielleicht auch schon beim ersten Mal- richtig Spaß macht. Und wenn du dann noch entspannt atmest, wird es perfekt!

Menü schließen